Rohrbücherei in Rohrbach

Lesestoff aus der Rohrbücherei

Eine neue Attraktion gibt es am Hauptplatz der Gemeinde Rohrbach an der Gölsen. Mit der „Rohrbücherei“ wurde ein Projekt der Gemeinde21 nun umgesetzt. Das Prinzip ist denkbar einfach: Aus der Rohrbücherei kann ein Buch entnommen werden, direkt vor Ort auf einem Bankerl gelesen und wieder zurückgestellt werden. Oder das Buch wird zum Lesen mit nach Hause genommen und dafür ein anderes Buch in die Rohrbücherei zurückgestellt.

„Lesen ist eines der wichtigsten Kulturgüter! Mit der Rohrbücherei, einem offenen Bücherschrank, will die Gemeinde einen einfachen und kostenfreien Zugang zu diesem Kulturgut fördern!“, freut sich Bürgermeister Karl Bader, dass die neue Rohrbücherei bereits mit Büchern bestückt und für die Bevölkerung geöffnet ist.

Gemeinde Rohrbach an der Gölsen