Green Care Zertifikat erhalten

TIERISCH GSUND bietet natur- und tiergestützte Gesundheitsbegleitung an und ist Teil des Vereins „LebensGut Miteinander“. Neben TIERISCH GSUND befinden sich ein Gemeinschaftswohnprojekt, eine medizinische und therapeutische Praxisgemeinschaft, eine Naturkindergruppe, ein Veranstaltungs- und Kulturzentrum und eine Naturkosmetikproduktion am Gelände. Die rund 15 ha land- und forstwirtschaftliche Nutzfläche des Vereins werden primär für die Produktion von Bio-Gemüse, Jungpflanzen und Heilkräutern genutzt.

Bei TIERISCH GSUND bieten Dr. Sandra Berger, Ärztin und Fachkraft für tiergestützte Intervention und der Eseltrainer und Green Care-Experte Peter Kramer gemeinsam mit ihren Eseln gesundheitsfördernde Aktivitäten an, für die sie die Auszeichnung zum Green Care Auszeithof erhalten haben. „Unser Ziel ist es, Menschen in beruflichen, privaten und gesundheitlichen Belastungssituationen durch die Organisation von natur- und tiergestützten Veranstaltungen auf unserem Hof dabei zu begleiten, wieder zu mehr Vitalität und Gesundheit zu finden. Unterstützt werden wir dabei von unseren speziell trainierten Therapieeseln“, so Dr. Sandra Berger und Peter Kramer über ihre Motivation.

Bürgermeister und Präsident des Bundesrates Karl Bader ergänzt dies noch um einen weiteren Aspekt: „Wir müssen im ländlichen Raum näher an den Menschen und ihren Bedürfnissen sein. Dezentralisierung ist aber nicht nur eine Frage der Verwaltung, sondern auch im Hinblick auf den Sozial- und Gesundheitsbereich zentral: Angebote dort schaffen wo die Menschen leben. Ich sehe Green Care hier als große Chance für die Regionen“.

Foto: LK NÖ