Digitale Pilot-Plattform LENIE – Kirchberg/Pielach ist dabei!

Die Marktgemeinde Kirchberg an der Pielach darf mit vier anderen Pilotgemeinden die digitale Pilot-Plattform LENIE für ein digitales Dorf- und Gemeindeleben ein Jahr lang aktiv nutzen und weiterentwickeln.

Am 31. Mai fand der Kick-Start hierfür statt.

In Krems an der Donau trafen sich VertreterInnen der fünf Pilotgemeinden Herrnbaumgarten, Hirschbach, Kirchberg an der Pielach, Maria Enzersdorf und Waidhofen an der Ybbs sowie die Projektpartner. Die Umsetzung der Pilot-Plattform LENIE wird von der Geschäftsstelle für Technologie und Digitalisierung (Land NÖ) koordiniert und gemeinsam mit der NÖ.Regional, DIH-OST und der FOTEC realisiert.

Was ist LENIE?

LENIE – Leben in Niederösterreich ist eine digitale Pilot-Plattform, die das Dorf- und Gemeindeleben stärken und aktiv weiterentwickeln soll.

Zeil von LENIE ist eine stärkere Vernetzung der Bevölkerung und Einbindung möglichst vieler Personengruppen in ein aktives Dorf- und Gemeindeleben. So soll die Interaktion und Information der Bevölkerung rund um den Lebensmittelpunkt sichergestellt werden.

LENIE kann von Bürgerinnen und Bürger, Gemeinden, Vereinen, der regionalen Wirtschaft oder Organisationen genutzt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter LENIE.AT

 

Marisa Fedrizzi und Geschäftsführerin Christine Schneider von NÖ Regional, Bürgermeister Franz Singer, Christian Winter von der Geschäftsstelle für Technologie und Digitalisierung (Amt der NÖ Landesregierung) und Bernhard Zöchbauer (v.l.) ©Geschäftsstelle für Technologie und Digitalisierung Amt der NÖ Landesregierung