Aufschließung von Betriebsgebiet

Die Aufschließung des „Betriebsgebietes-Hofstadtgegend“ wurde mit der Asphaltierung abgeschlossen. Das Infrastrukturmaßnahmenpaket umfasste die Abwasserentsorgung und Wasserversorgung, Oberflächenentwässerung bis zu den Vorbereitungen für Breitbandverlegung. Auf diesem Standort werden  die kommunalen Einrichtung Kläranlage (vollbiologische Biofilteranlage), Altstoffsammelzentrum, Lagerplatz für Gemeindebauhof, Katastrophenschutzlager der Feuerwehr und das Transport- und Busreiseunternehmen Humpelstetter GesmbH betrieben. Dass die Entscheidung des Gemeinderates vor fünf Jahren, das Grundstück in der Hofstadtgegend in Bauland-Betriebsgebiet umzuwidmen richtig und zukunftsweisend war, zeigt sich an Hand der positiven Entwicklung bei den Indikatoren Wirtschaftsimpulse, Arbeitsplätze, Sicherheit, Zivilschutz bis hin zur Umwelt

Foto: Franz Größbacher, Maria Humpelstetter (Fa. Humpelstetter GesmbH), Anton Winter und Hermann Eigelsreiter vom Gemeindebauhof

26. Juni 2017 von Stefanie Fahrngruber